Mein Profil
Meine Tests
Meine Offenen Bewerbungen
Meine Laufenenden Tests
Meine abgeschlossenen Tests
Das könnte Sie interessieren
Meine Aktivitäten
  • KOMMENTAR

    https://twitter.com/ (funktioniert der linke? Erklärung des geberit AC über 7 aufeinanderfolgende Tweets. screenshot folgt.

  • KOMMENTAR

    http://www.reuter.de/geberit-aquaclean-4000-dusch-wc-sitz-a212710.php idealo, reuter und günstiger nocht nicht freigegeben http://www.ciao.de/Geberit_AquaClean_4000__Test_9000385

  • KOMMENTAR

    http://www.reuter.de/geberit-aquaclean-4000-dusch-wc-sitz-a212710.php (noch nicht freigeschaltet) https://www.amazon.de/gp/pdp/profile/A114MH3949R9WB?ie=UTF8&ref_=cm_cr_pr_pdp http://www.yopi.de/testbericht/geberit-aquaclean-4000/461756 http://www.ciao.de/Geberit_AquaClean_4000__Test_9000385 idealo (noch nicht freigegeben) guenstiger (noch nicht freigegeben)

  • KOMMENTAR

    das hätte ich nicht gedacht, in nur einem halben Tag... meine Bewertung auf ciao! Bewertungen Dieser Erfahrungsbericht wurde bislang 354 mal gelesen und von Mitgliedern wie folgt bewertet: "hilfreich" von (100%): Modelunatic masterlanguages isaputaner und einem weiteren Mitglied Informationen zur Berechnung der Gesamtbewertung.

  • KOMMENTAR

    Waren heute auf einer Landpartie, von dort habe ich vorgebackene Panini mitgebracht. Im Airfryer wurden sie in 10 Miuten, ohne vorheizen, bei 180 Grad, so gut wie nie! Super knusprig von außen und total weich von innen! Traumhaft! Zum Abenbrot gab es dann Nackensteak mit TK Rösti und eben dem zuvor gebackenen Panini, zum Abendbrot für die Familie. In 12 Minuten war alles fertig, sozusagen in Lichtgeschwindigkeit. Ich habe festgestellt, dass für TK Produkte die auf der Grillpfanne zubereitet werden, im Airfryer weniger Zeit benötigt wird, z.B. für Rösti, Kartoffeltaschen, Kartoffelecken usw. .

  • KOMMENTAR

    Hallo zusammen! Wir haben den Airfryer XL mit Grillzubehör seit ein paar Tagen und ich möchte nun über die ersten Eindrücke berichten. Zunächst muss ich sagen, dass mein Mann und ich sehr Umweltbewusst sind und uns möglichst gesund ernähren. Der Airfryer muss also zwei Sportlern beweisen, dass man hier nicht nur die Klassiker aus der "Fritten-Bude" zaubern kann. Zu Beginn der Bewerbung haben wir uns überlegt, was erwarten wir? Wir kochen gern und viel und häufig kommt man gerade als Berufstätiger (Mein Mann: Personal Fitness Trainer und Ich: Selbständig) an seine Grenzen jeden Tag etwas schnelles und gesundes zuzubereiten. Die Aufgabe für den Airfreyer uns zu überzeugen: Schneller sein als die restlichen Küchengeräte und hierzu noch gesund! Verpackung und Auspacken: Zunächst einmal ein großes Lob an Philips. Die Verpackung des Airfryers XL kommt ganz ohne dem lästigen Styropor aus. Geschützt eingepackt ganz in recycelten Material. Beim Auspacken fällt kein Plastik-Geruch auf. Beschreibung und Quick-Start-Guide: Ich besitze bereits eine Jamie Oliver Küchenmaschine von Philips und bin, bis auf ein paar kleinen Details, mit der Maschine sehr zufrieden. Auch hier war ein Quick-Start-Guide dabei, die ich immer noch nutze - ABER diese ist sehr viel Ansprechender! Das geht besser. Auch die ausführliche Beschreibung finde ich nicht gelungen. Man benötigt den ganzen Tisch um seine Sprache zu finden und dann doch wieder umzudrehen damit man die die ABC123 mit der Grafik abgleichen kann. Ein Quick-Start-Guide mit eins, zwei Stichpunkten wäre perfekt, um direkt das wichtigste zu wissen! Der Airfryer: Das Gerät macht einen soliden und hochwerigen Eindruck. Ich persönlich würde schwarz IMMER weiß vorziehen. Es sieht einfach edler aus aber das ist meine persönliche Meinung. Meinem Mann ist das Gerät zu groß und nimmt zu viel Platz weg. In einer kleinen Küche behält er da wohl recht. Ich bin aber die Frau und find ihn gut! Das Kabel ist ganz praktisch versteckt, könnte aber evtl. in manchen Situationen zu kurz sein. Für uns allerdings vollkommen ausreichend! Zubehör und Reinigung: Die Reinigung war problemlos. Das Zubehör soll auch für den Geschirrspüler geeignet sein. Ich reinige solch beschichtete Oberflächen aber immer per Hand mit ein bisschen Spüli. Ist mir sicherer und ich bilde mir ein, dass die Beschichtung dadurch länger hält. Der erste richtige negative Punkt, sind die scharfen Kanten unten am Griff des Korbes als auch am Grill-Einsatz. Die sind echt scharf. Vielleicht kann man das in der nächsten Produktionsreihe ändern? Das mitgelieferte Rezeptheft ist für den Einstieg eine gute Hilfe und man erhält einen kleinen Einblick, was man alles mit dem Airfryer anstellen kann. Es ist kurz, knapp, verständlich und schön bebildert. Nur die Übersetzung hat nicht überall funktioniert (vgl. Seite 37). Bedienung: Das Display ist fast selbsterklärend. Temperatur und Zeit lassen sich ganz einfach ohne viel Druck über die angegebenen Pfleile regulieren. Beim Stern musste ich nachlesen. Hier kann man Einstellungen speichern. Für uns allerdings vollkommen überflüssig. Wüsste nicht, wann ich das mal anwenden soll? Erster Versuch: Wir haben zunächst die gebratenen Garnelen auf Seite 33 des mitgelieferten Rezepthefts probiert. Das Vorheizen ging schneller als erwartet. Mit einem Geräusch hätte ich gar nicht gerechnet, da ich eine Friteuse im Kopf hatte aber es handelt sich ja um einen "Air"Fryer. Logisch! Er ist definitiv leise und das Geräusch lässt sich mit einer Dunstabzugshaube vergleichen. Das Entfernen und Einsetzen des Korbes ist einfach und unkompliziert. Es macht alles einen sehr stabilen Eindruck. Das Öffnen des Fachs zwischendurch ist kein Problem, es entsteht keine Hitzewolke. Meine Garnelen waren nach 6 Minuten bei 180 Grad fertig. Das Ergebnis: Sie schmeckten gut aber dem Rezept hätte ein Schluck Öl nicht geschadet, da die Garnelen doch recht trocken waren. Hinzukommt, dass die perfekte Garzeit stark variiert aufgrund der Größe der Garnelen. Hier gilt als: Probieren geht über studieren und öfter mal den Garpunkt checken. Serviert habe ich die Garnelen mit einer Zuccini-Salsa (2 Portionen: 1/2 kleine Zuccine, 1 Tomate, 1 rote Zwiebel, 1 Chilischote, 1 Knoblaubzehe alles klein gewürfelt. Abgeschmeckt mit Zitronensaft, nativem Olivenöl, Salz und Pfeffer) Fazit vom ersten Probelauf: Der Airfryer entpuppt sich als Mini-Umluft-Wunder! Die nächsten Rezepte stammen absofort aus der eigenen Rezepte-Kiste. Sonnige Grüße Sue

  • LINK
  • KOMMENTAR

    http://castlemaker.de/geberit-aquaclean-4000-sanfte-reinigung-mit-wasser/

  • KOMMENTAR

    knusper, knusper..... selbstgemachte Pommes waren lecker, außen knusprig, innen zart. Die Grillpfanne habe ich nun mit dem Grillrost samt jeweils 3 Hähnchen Filetinis = 6 Filetinis von bofrost bestückt= 2 Etagen. Der Einsatz der Grillspieße würde eine dritte Etage ermöglichen. Für unseren 3 Personen -Haushalt mehr als ausreichend. Beide Komponenten waren absolut lecker, das Hähnchen-Filet hatte sogar die "Grillzeichnung" auf der aufliegenden Seite. Der Airfryer arbeitet leise. Es gibt keine Erst-Qualm-Entwicklung. Das Zubehör ist mühelos und schnell zu reinigen. Toll!

  • KOMMENTAR

  • KOMMENTAR

  • KOMMENTAR

  • LINK

    Ich hab mich mal auf ciao.de ausgetobt und dort meinen Bericht verfasst.

    http://www.ciao.de/Geberit_AquaClean_4000__Test_8999201

  • KOMMENTAR

    Super, bin als Testerin dabei! Ich freue mich riesig und bin total gespannt!

  • FOTO/VIDEO

    Meine Erklärung im Video für den Aqua Clean 4000

  • KOMMENTAR

    Ja was soll ich groß über den Philips-Airfryer Backeinsatz schreiben? Fangen wir mal so an er ist für eine 4 Köpfige Familie doch sehr klein er hätte etwas Größer sein können oder zumindest die ganze Fläche ausfüllen können. Aber sonst ist er echt toll. Man kann ihn super toll saubermachen entweder schnell mit der Hand aber auch in die Spülmaschine packen. Ich habe bis jetzt ein Brot und ein Kuchen gemacht. was auch lecker war aber wie gesagt für eine 4 Köpfige Familie leider etwas wenig

  • KOMMENTAR

    Hier mein Abschlussbericht, den ich auf meinem Blog, google+, Twitter und Facebook veröffentlich habe: http://testblogvonandrea.blogspot.de/2014/04/hyaluron-lift-effekt-tages-und.html

  • LINK

    Neues Törtchen für's Wochenende ist fertig! Auf die foodboard Wand habe ich es auch schon gepinnt. Darf man denn eigentlich mehr als einen "Lieblingskuchen" ins Rennen schicken? Schönes Wochenende allen zusammen! :)

    http://tellerrandnotizen.blogspot.de/2014/04/joghurette-torte-aus-dem-philips.html

  • LINK

    Neues Törtchen für's Wochenende ist fertig! Joghurette... auf's foodboard habe ich's schon gepinnt. Darf man denn mehr als einen "Lieblingskuchen" ins Rennen schicken?

    http://tellerrandnotizen.blogspot.de/2014/04/joghurette-torte-aus-dem-philips.html

  • ADMIN

    Liebe SCOUTS, der letzte Schwung Backformen ist auf dem Weg zu seinen Besitzern. Wer es noch nicht kennt: An der rechten Seite haben wir eine Rezept-Upload Möglichkeit. Einfach klicken, bei Foodboard anmelden und Rezept speichern. Das Rezept erscheint dann etwas zeitversetzt hier im Forum. Wir wünschen Euch ein schönes und sonniges Wochenende!

  • LINK

    Heute habe ich NUR FÜR EUCH ein bisher lang gehütetes Geheimnis gelüftet: Die Himbeertorte meiner Schwieger-M... Jetzt kann ich die kleine "Schweinerei" noch schneller machen. :D Viele Grüße!

    http://www.foodboard.de/rezept/himbeertorte-doro-aus-dem-airfryer-46248.html

  • KOMMENTAR

    http://sonnenlounge.wordpress.com/2014/04/15/tages-und-nachtpflege-augenpfelge-hyaluron-sovita/

  • FOTO/VIDEO

    Semmelknödelauflauf Brötchen würfeln und in eine Schüssel geben. Milch mit Eiern verquirlen und würzen. Kleingeschnittene Petersilie dazugeben. Alles gut vermengen und in die Form geben. Bei 160° ca. 30min backen. Als Beilage reicht der Riesenknödel auch für 4 Personen.

    /wire-content/assets/uploads/_dd63fcde5840fb84f31e9f7cbbe468bd.jpg

  • KOMMENTAR

    Semmelknödelauflauf Brötchen würfeln und in eine Schüssel geben. Milch mit Eiern verquirlen und würzen. Kleingeschnittene Petersilie dazugeben. Alles gut vermengen und in die Form geben. Bei 160° ca. 30min backen. Als Beilage reicht der Riesenknödel auch für 4 Personen.

  • KOMMENTAR

    Gilt der Wettbewerb nur für Kuchen? Ich habe bis jetzt Aufläufe gemacht. Wie erkennt Ihr denn die Air Fryer Rezepte auf dem Foodboard?

  • KOMMENTAR

    Das Backförmchen ist angekommen... :)) Danke schön! Für den XL reizt sie vielleicht wirklich nicht die ganze Kapazität aus, aber immerhin dürfen wir sie für Porto behalten. Ich find's klasse und freu mich auf's Backen und Kartoffelgratin, was ich bisher nicht so richtig im Airfryer machen konnte, weil ich Angst hatte, dass mir die Kuchenform (18 cm Durchmesser) ausläuft. Schöne Woche alle miteinander!

  • KOMMENTAR

    Auch meine Sovita beauty Produkte sind nun endlich da... Meine erfahrungen werden folgen ;)

  • FOTO/VIDEO

    Auch meine Sovita beauty Produkte sind nun endlich da. ;) Meine Erfahrungen werden folgen...

    /wire-content/assets/uploads/_6137456ac8982bef81550260a13bd7ac.jpg

  • FOTO/VIDEO

    http://simonesprodukttests.blogspot.de/2014/04/hyaluron-lift-effekt.html

    /wire-content/assets/uploads/_f0af1edf51bb3364d4046ecce7e843e6.jpg

  • FOTO/VIDEO

    http://simonesprodukttests.blogspot.de/2014/04/hyaluron-lift-effekt.html

    /wire-content/assets/uploads/_63b42dca7137b165f3cc4d51a50a5371.jpg

×

Notification

×

Profil löschen

Profil löschen

×

Passwort ändern

Bitte geben Sie die zu Ihrem Profil gehörende E-Mail-Adresse ein. Klicken Sie dann auf "Abschicken". Wir senden Ihnen per E-Mail einen Link, mit dem Sie ganz einfach Ihr neues Passwort erstellen können.

Wie lautet Ihr Kennwort für leckerscout.de SCOUT?
Was ist Ihr neues Passwort?
×

Passworthilfe

Geben Sie die zu Ihrem Konto gehörende E-Mail-Adresse ein. Klicken Sie dann auf "Weiter". Wir senden Ihnen per E-Mail einen Link zu unserer Webseite, auf der Sie ganz einfach Ihr neues Passwort anlegen können.

×

Weiterempfehlen

×
Oder

Jetzt Anmelden



Bitte denken Sie sich einen Benutzernamen (Spitznamen) aus. Dieser Name wird in unserer Community für alle öffentlich angezeigt, wenn Sie mit uns oder anderen SCOUTS diskutieren. Sie können Buchstaben und Zahlen für Ihren Benutzernamen verwenden.